Entspannung

Autogenes Training
Beim Autogenen Training erlernen Sie, sich selbst in einen Zustand der Entspannung zu versetzen, um in Ruhe wieder Kraft zu schöpfen und Abstand vom Alltagsstress zu bekommen. Sie fühlen sich ausgeglichener und werden gelassener.

Es kann oftmals helfen bei:

  • Muskelverspannungen, Stress
  • Herz-Kreislaufbeschwerden
  • Bluthochdruck
  • Innerer Unruhe
  • Schlafstörungen
  • Schmerzzuständen
  • Migräne
  • Asthma

Es kann auch eingesetzt werden bei:

  • Erhöhung der allgemeinen Lebensqualität
  • Unterstützung von Eltern hyperaktiver Kinder

Sowohl das Autogene Training als auch die Progressive Muskelentspannung nach Jacobsen sind in der Regel für Kinder und Erwachsene geeignet. Vorkenntnisse sind dabei nicht erforderlich.

Ich biete Ihnen in meiner Praxis fortlaufend Kurse zur Entspannung an. Bitte fragen Sie nach Terminen. Einzelschulungen sind auf Anfrage möglich.

Progressive Muskelentspannung nach Jacobson

Durch eine gezielte und bewusste Anspannung und Entspannung einzelner Muskeln und Muskelgruppen soll ein wohltuender Effekt der Entspannung von Körper und Geist erreicht werden. Die Methode ist leicht zu erlernen und kann ohne großen Aufwand problemlos durchgeführt werden. Als Einsatzgebiete gelten die gleichen Indikationen wie beim AT.

Die PM kann vielfach aber auch helfen bei:

  • Gicht
  • Rheumatismus
  • Arthrose

aber auch bei

  • Multipler Sklerose

erlernt werden.

Sowohl das Autogene Training als auch die Progressive Muskelentspannung nach Jacobson sind in der Regel für Kinder und Erwachsene geeignet. Vorkenntnisse sind dabei nicht erforderlich.

Ich biete Ihnen in meiner Praxis fortlaufend Kurse zur Entspannung an. Bitte fragen Sie nach Terminen. Einzelschulungen sind auf Anfrage möglich.

Coaching/Konfliktlösungen

Was ist Coaching?

32103_web_R_by_Domaris_pixelio.de

Domaris – pixelio.de

Der Begriff „Coach“ kommt aus dem englischen Sprachgebrauch und bedeutet so viel wie „Kutsche“. Bei einer Kutsche handelt es sich um ein Transportmittel, bei dem Menschen von einem Ort zum anderen gebracht werden.

Somit ist der Coach auch als ein Begleiter zu sehen, der dem Coachee (dem zu coachenden Menschen) hilfreich sein kann. Er begleitet ihn auf seinen Wegen und in seiner persönlichen Entwicklung, um auch neue Ziele zu entdecken.

Daher handelt es sich beim Coaching auch nicht um eine psychotherapeutische Behandlung, sondern um eine professionelle Begleitung durch einen ausgebildeten Coach.

Warum finde ich einen Coach und Konflikttrainer in einer Naturheilpraxis?

Oft sind die o. g. Entwicklungsziele nicht leicht zu erreichen. Der Mensch ist blockiert und hat keine „klare Sicht“ auf die Dinge, die ihn bewegen. Häufig kommen dazu körperliche Beschwerden, die es ihm nicht ermöglichen, eine Entscheidung für sein weiteres Vorankommen zu treffen. Hier möchte ich den Menschen in seiner Ganzheit begleiten.